Pemizza

   DDV Homepage

"...EIN KÖSTLICHER SPIELSPASS!" Da werden Ihre Gäste aber Augen machen: Frisch aus der Pemizza-Bäckerei kommt das erste Torten-Gesellschaftsspiel auf einem Bristle Dartboard.

Willkommen beim Liveticker                                                                                      zurück zur Startseite
                                                                                                                                      zum Sonntag
DDV-Ranglistenturnier 2013
Nürnberg
Samstag, 09.11.2013

.
21:10
Hiermit verabschieden wir uns für Heute aus Roßtal und lesen uns morgen wieder mit den Doppel und Zusatzeinzel

Finale Herren
Kevin beginnt und führt das Leg an. Kevin checkt zum 1:0. Während des Finales kann sich eine der Deckenleuchten nicht entscheiden, ob sie lieber an oder aus sein möchte, was die Spieler und Zuschauer leicht irritiert. Robert jetzt vorne und zuerst auf Doppel, verpasst. Auch Kevin kann seine Chance nicht nutzen, Darf aber noch einmal und holt sich Satz 1 mit 2:0.
Beide jetzt mit guten Scores, 100er und 140er. Robert nach 12 Darts auf 119, Kevin auf 64. Robert checkt das Leg mit dem 18ten Dart. Die Würfe weiterhin recht ausgeglichen. Kevin zuerst auf Doppel, verpasst, Robert checkt zum 2:0, somit Ausgleich in Sätzen, 1:1.  Kevin startet wieder stark und holt das nächste Leg mit 14 Darts. Robert jetzt nach 9 Darts auf 167. Kevin noch nicht im finishbereich. Robert verpasst 127, checkt dann zum Ausgleich im dritten Satz. Kevin zuerst auf Doppel, verpasst. Robert nutzt die Chance nicht, Kevin geht mit 2:1 Sätzen in Führung.
Jetzt Robert wieder leicht in Führung, verpasst 109 und Kevin checkt. Er geht auch im nächsten Leg in Führung und will die Sache jetzt unbedingt abschließen. Es gelingt Kevin und er gewinnt das Finale
2:0, 0:2, 2:1 und 2:0, herzllichen Glückwunsch


20:43
Auch hier direkt die Siegerehrung, jetzt das letzte Finale des Tages
Robert Allenstein (LDVH) gegen Kevin Münch (NWDV), Modus Best of 5/3 mit TB

Finale Damen
Irina fängt an und holt sich auch das erste Leg. Heike kommt noch nicht so recht ins Spiel, so führt Irina auch Leg zwei an. Sie checkt und holt sich den ersten Satz mit 2:0. Heike jetzt mit den besseren Punkten, sie will sich natürlich nicht so einfach geschlagen geben. Irina verpasst 145er Finish, Heike holt sich das Leg. Irina fängt gut an, 121 und 100, Heike kann nicht ganz mithalten. 140 von Irina dann verpasst sie den 12Darter. Irina vergibt weitere Darts auf Doppel und Heike kämpft sich vor. Wenn auch erst mit dem 30. Dart, aber Irina holt das Leg, 1:1 im zweiten Satz. Irina weiterhin wieder mit den besseren Scores und Vorsprung. Sie steht nach 14 Darts auf  Doppel und checkt mit dem 16ten, somit gewinnt sie das Finale mit 2:0 und 2:1, herzlichen Glückwunsch


20:20
Nach der Siegerehrung der Junioren geht es weiter mit dem Damenfinale:
Irina Armstrong gegen Heike Jenkins, beide NWDV, Modus Best of 3/3 mit TB

Finale Junoren
Kevin fängt an, beide mit guten Scores. Marcus holt sich das erste Leg. Mit 17 Darts gleicht Kevin aus, 1:1 im ersten Satz
Im entscheidenden Leg hat der Spieler aus Bayern leicht die Nase vorn. Er nutzt seine Chance und geht 1:0 in Führung
Beide spielen ähnlich stark und gleichauf im Finnishbereich. Marcus ergreift die erste Gelegenheit auf Doppel und checkt Leg eins im zweiten Satz. 180 von Kevin. 15 Darter zum 1:1 Ausgleich in Satz 2. Kevin im nächsten Leg mit 100, 180 zu Beginn.
Marcus kontert mit 140, 100, 140. Beide verpassen einen 13-Darter. Mit 18 Darts checkt Marcus , 1:1 in Sätzen.
Mit 18 Darts und einem 108er Finish geht das nächste Leg wieder an Kevin. Beide auf Doppel. Beide verpassen. Kevin holt sich das Leg und somit den Sieg mit 2:1, 1:2 und 2:0, herzlichen Glückwunsch


19:55
Jetzt Siegerehrung der Juniorinnen, im Ansschluss geht es weiter bei den Jungs.
Kevin Troppmann (BDV) gegen Marcus Kirchmann (NDV), Modus Best of 3/3 mit TB

Finale Juniorinnen
Celina beginnt, beide Spielerinnen bislang recht zurückhaltend bei den Scores
Jelena checkt das erste Leg. Beide auf Doppel, beide vergeben einige Chancen. Celina gleicht aus, 1:1 im ersten Satz.
Jelena hat die Nase etwas vorne und sichert sich Satz Nummer eins.
Sie kommt jetzt etwas besser ins Spiel und führt., lässt aber einige Chancen auf den Doppel aus. Celina kommt bei, aber Jelena kann dann doch checken. 1:0 Führung im zweiten Satz und nur ein Leg vom Sieg entfernt. Celina macht ihr erst einmal einen Strich durch die Rechnung und checkt. Ausgleich in Satz 2. Celina in diesem dritten Leg leicht in Führung. Jelena holt auf, checkt und gewinnt das Finale 2:1,2:1. Herzlichen Glückwunsch


19:25
in wenigen Augenblick starten die Finale, angefangen mit den Juniorinnen
Celina Mittwollen (DVBB) gegen Jelena Arabin (HDV), Modus best of 3/3 ohne TB


19:10
Auch das letzte Finale steht fest, hier der aktuelle Juniorenplan

19:00
Celina gewinnt bei den Mädels 2:3, 3:2 gegen Janina, somit steht hier auch das Finale fest,
Celina Mittwollen gegen Jelena Arabin

18:50
Bei den Juniren stehen die Halbfinale fest, bei den Juniorinnen zieht Jelena Arabin ins Finale ein

18:40
Die Finale der Senioren stehen fest.
Bei den Junioren stehen Kevin Troppmann und Leon Zammert im Halbfinale

18:35
Bei den Senioren erreichen Irina Armstrong und Kevin Münch die Finale

18:20
Tim Heimlich kann sich in einem knappen Spiel gegen Marvin Wehder durchsetzen und holt sich den letzten freien Platz im Boardfinale

18:10
Juniorenplan aktualisiert, Halbfinale stehen fast alle fest

18:00
Bei den Jungs stehen die Spieler im Boardfinale aus der Gewinnerseite fest

17:50
Die Halbfinale bei den Damen-und Herreneinzel stehen komplett fest

17:40
Bei den Damen sind bislang Anne Willkomm und Manuela Weiher weiter, bei den Herren Robert Allenstein und Sven Seifert.
Damit landet der Jugendspieler Kevin Troppmann einen klasse 5. Platz

17:25
Bei den Juniorinnen stehen 3 von 4 Halbfinalistinnen fest

17:20
So langsam nimmt auch der Plan der Junioren Form an

17:00
Dominic Wagener gesellt sich als Gegner zu Kevin Tropmann im Finale Gewinnerseite bei den Jungs.
Bei den Mädchen gewinnt Celina Mitwollen gegen Janina Wunderlich und steht somit im Board- und gleichzeitig Halbfinale. Janina muss jetzt ihre Chance über die Verlierseite nutzen

16:55
Auch der Damenplan ist komplett bis zu den Viertelfinale
Plan der Juniorinnen auch aktualisiert

16:45
Tim Simonsen ist bei der Jugend ebenfalls auf der Gewinnerseite ganz vorne, bei den Herren stehen die Viertelfinale fest

16:40
Gegnerin von Lena bei den Juniorinnen ist Melissa Whitehead, die ebenfalls im Finale der Gewinnerseite steht.
Bei den Jungs hat es bislang nur Kevin Troppmann geschafft, schon soweit zu kommen.
Bei den Damen sind Nicole Hartmann und Claudia Kraft weiter

16:30
Bei den Damen sind bis jetzt Anne Willkomm, Michelle Sossong und Heike Jenkins weiter, bei den Herren Kevin Troppmann,Robert Allenstein, Swen Seifert

15:55
Lena Edge erreicht ebenfalls das Finale der Gewinnerseite.

15:50
Gegen 16 Uhr geht es bei den Damen und den Herren weiter, die Jugendwettbewerbe sind in vollem Gange. Bei den Juniorinnen steht in Gruppe 2 schon ein kleines Finale, das der Gewinnerseite, fest. Gruppe 1 ist noch ein bisschen hinten dran. Bei den Junioren dauert es noch eine Weile, bis sich hier die Spieler nach vorne gekämpft haben

15:30
Kevin Troppmann kann sich zwei mal gegen Marcel Hausotter durchsetzten und steht ebenfalls im Achtelfinale, gefolgt von Alexander Köhler , der knapp 2:3, 3:2 gegen Michael Stübs gewinnen konnte.

15:25
Bei den Damen stehen die letzten 16 fest, bei den Herren fehlen noch zwei Ergebnisse


15:00
Mit einem 3:1 Sieg erreicht Kevin Münch die Runde der letzten 16

14:55
Daniela Reinecke erreicht bei den Damen das Boardfinale über die Verliererseite

14:45
Patrick Langenbecker vervollständigt das Feld der Herren

14:35
Die Jugend hat inzwischen auch die Spiele aufgenommen,bei den Junioren sind es 53 Meldungen, bei den Juniorinnen 17.
Bei den Herren stehen, bis auf eine Begegnung, die Boardfinale fest



14:25
Michaela Weiher erreicht ebenfalls über die Gewinnerseite die letzten 16

14:20
Die Gewinnerseite der Damen ist fast durch, hier der aktuelle Plan

14:15
Michael Stübs und Alexander Haack schaffen bereits den Sprung aus der Verliererseite ins Boardfinale, letzte 32.
Bei den Damen erreichen bereits Heike Jenkins, Irina Armstrong und Nicole Hartmann das Boardfinale, somit letzte 16

14:10
Jetzt ging es Schlag auf Schlag und der Plan füllt sich. Es laufen fast alle Finale der Verliererseite, im Anschluss kommen dann die Boardfinale

13:50
Arno Merk mit 3:1 und Swen Seifert mit 3:0 stehen als erste schon im Boardfinale

13:40
So, hier der erste Spielplan bei den Herren. Da es nur 16 Gruppen sind, fangen wir hier schon eine Runde vor dem Boardfinale an, also quasi Finale Gewinnerseite und Verliererseite

12:00
Ann-Kathrin Wigmann verliert ihr erstes Spiel gegen Manuela Trangelehn und muss nun auf der Verliererseite gegen Sonja Haller. Bei denn Herren gibt es bislang noch keine Überaschungen, alle gesetzten Spieler sind noch auf der Gewinnerseite.
Mit den Spielplänen werde ich bei den Herren ab Finale Gewinnerseite einsteigen (letzte 48) bei den Damen letzte 16

10:40
Bei den Damen konnte sich Anna-Maria Schulz in der ersten Runde gegen Steffi Lück durchsetzen

10:15
Bei den Herren fehlen von den Top 16 Maik Langendorf, Alexander Tauber, René Pohl, Andy Kröckel und Dominik Wigmann, bei den Damen sind bis auf Marene Westermann und Ivana Skaro alle aus den besten 16 vertrreten.

10:00
Gestern abend wurde bereits ein warm-up Turnier gespielt. 64 Spieler waren am Start, es kam zu einem Berliner Finale in dem sich Marcel Hausotter 3:1 gegen Ioanis Selachoglu durchsetzen konnte.

9:45
Guten Morgen aus Roßtal bei Nürnberg. An diesem Wochenende findet das 3. DDV-Ranglistenturnier der Saison statt. Gemeldet sind 223 Herren und 67 Damen. Wir werden Euch hier wieder mit einigen Informationen versorgen und ab Nachmittag die jeweils aktuellen Spielpläne (ab Boardfinale) einstellen.
Hier die ersten Impressionen aus der Halle.



 

"LAND IN SICHT!" Mit unserem Pemizza-Bristle-Dartboard aus der "Schotten dicht"-Reihe können Sie sich das maritime Lebensgefühl auch nach Hause holen. Wählen Sie unter vielen verschiedenen Farben Ihren stilvollen Liebling aus!
schotten Dicht

Finden Sie Ihre Glückszahlenkombination mithilfe unseres Lottofinders! Es kann sowohl mit Stahlspitzen als auch Kunststoffspitzen bespielt werden.
lotto

Joker Brand prof.
joker

HIER GIBT'S DAS ZIELWASSER ERST NACH DEM WURF! Da werden Ihre Partygäste aber Augen machen: Das Pemizza-Dart-Trinkspiel auf unserem hochwertigen Bristle-Dartboard.
<trinkspiel>

Dieses Spiel ist einem bekannten Brettspiel nachempfunden und deshalb besonders gut für Familien geeignet. Es kann sowohl mit Stahlspitzen als auch Kunststoffspitzen bespielt werden.so ein aerger















(C) Deutscher Dart-Verband  e.V.

Impressum