Logo

   DDV Homepage

Andreé Welge

Max Hopp

Carlos Rodriguez

Colin Rice

Dylan Duo

Jose Rodriguez

Monique Lessmeister

Vladimir Andersen

Michael Rasztovits
michael_rasztovits


Statistiken
Willkommen beim Bull´s Liveticker                                                                       zurück zur Startseite
                                                                                                                                  zum Samstag
DDV-German Masters 2013
Einzel
Sonntag, 16. Juni 2013

.
19:30
Das waren die German Masters 2013, noch einmal herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner.
Bilder vom Wochenende wird es ab morgen Abend in der Bildergalerie geben. Tschüss, bis zum nächsten mal

Finale Herren
Maik beginnt, beide starten mit 100, Maik vorne und checkt das erste Leg.
Beide in etwa gleich stark, Christian hat im zweiten Leg die Nase vorn. Maik kommt bei, Christian vergibt Chancen auf Doppel. Maik kann seine Chance nutzen und gewinnt Satz eins mit 2:0. Christian vorne, verpasst wieder die Doppel. Auch Maik verpasst, Christian macht aus. Maik jetzt wieder mit den höhren Punkten, checkt 116 zum 1:1 im zweiten Satz.
Ausgeglichenes Leg, beide im Finischbereich. Maik macht aus und geht mit 2:0 in Sätzen in Führung. E startet mit 134 ins nächste Leg, Christian kontert mit 139.  Maik 140, Christian 135. nächstes Leg für Maik. 180 von Maik, beide jetzt auf sehr gutem Niveau. Maik holt sich auch diese Leg.
German Masters 2013 mit 2:0, 2:0 und 2:0: Maik Langendorf, Herzlichen Glückwunsch



19:00
Es geht weiter mit dem Herrenfinale, Christian Gößwein gegen Maik Langendorf

Finale Damen
Irina beginnt und kann sich im ersten Leg schon etwas absetzen. Sie nutzt ihre Chance und holt Leg eins.
180 von Irina, Stefanie kann nicht kontern, Irina stellt sich mit 140 auf 24, Stefanie nicht im Finischbereich. 2:0 im ersten Satz für Irina. Stefanie kommt lnicht ins Spiel. Irina auf 70, Steffi auf 160.
Auch dieses Leg geht an Irina, sie ist noch ein Leg vom Sieg entfernt. Irina Holt sich den Titel German Masters 2013 mit einem 2:0, 2:0 Sieg. Herzlichen Glückwunsch



18:40
Die Damen spielen ihr Finale direkt im Anschluss, Stefanie Lück HDV gegen Irina Armstrong NWDV

Finale Junioren
Manuel im ersten Leg vorne, verpasst Darts auf  Doppel. Malte stellt sich, Manuel checkt
Malte beginnt mit 140, Manuel kann mithalten, beide mit ähnlichen Scores. Manuel verpasst 133, Malte stellt auf Doppel.
Malte kann ausgleichen. Manuel im 3. Leg vorne. Satz eins geht mit 2:1 an Manuel.
Beide wieder gleich auf, Malte verpasst 118, darf aber noch mal. Er nutzt die Chance, 1:0 für Malte.
Ausglaich im 2. Satz. Malte wirkt sichtlich nervös, Manuel hingegen ruhig und schon fast routiniert
Manuel mit der Chance zum checken, genutzt und gewonnen.
Manuel Topp gewinnt das Finale der German Masters gegen Malte Heißenbüttel mit 2:1 und 2:1, herzlichen Glückwunsch



18:11
In wenigen Augenblicken startet das Finale der Junioren, Malte Heissenbüttel HBDV gegen Manuel Topp NWDV

18:00
Vor den Finalen werden noch die Nominierungen für den World-Cup in Kanada bekannt gegeben
Juniorinnen: Lena Edge
Junioren: Marvin Wehder
Seniorinnen: Irina Armstrong und Anne Willkomm
Senioren: Colin Rice, Stefan Przbylek, Karsten Koch und Rene Pohl
Wir wünschen unseren Vertretern viel Erfolg und den großen Pott

17:52
Maik Langendorf und Christian Gößwein stehen im Herrenfinale

17:45
Irina zieht mit 2:1 und 2:0 ins Finale der Damen, gefolgt von Stefanie, die ihre Partie 2:0 und 2:0 gewinnt.
Die Herren scheinen mit den Halbfinale auch durch zu sein, allerdings liegen noch keine Ergebnisse vor

17:30
Finale der Jonioren steht fest, Malte Heissenbüttel gewinnt gegen Hendrik Dane

17:26
Bei den Junioren steht Manuel Topp mit einem 2:1, 1:2 und 2:1 Erfolg gegen Marvin Wehder im Finale

17:20
Halbfinale Herren komplett, Damen und Herren spielen auch jetzt direkt um den Einzug ins Finale

17:11
Ingo Vogt und Maik Langendorf erreichen ebenfalls das Halbfinale

17:05
Mit 2:0 und 2:0 zieht Jyhan ins Halbfinale Herren ein

16:55
Selina Schmitz kann sich im Finale der Juniorinnen mit 2:0 und 2:0 gegen Lena Edge durchsetzen und gewinnt somit die German Masters. Herzlichen Glückwunsch



16:45
Herren letzte 8 komplett

16:38
Bei den Damen stehen die Halbfinale fest, die Mädels spielen ein vorgezogenes Finale

16:20
Bei den Mädchen ziehen Selina Schmitz mit 3:2 und Lena Edge mit 3:0 ins Finale.
Colin Rice ist bei den Herren weiter

16:15
Maik Langendorf spielt zügig durch und erreicht mit 2:0 und 2:0 das Viertelfinale, Ingo Vogt gewinnt 2:0 und 2:1 gegen Marco Puls

16:00
Oliver Hinz und Klaus Rohlederer ebenfalls letzte 16

15:55
Viertelfinale bei den Damen steht, Herren letzte 16 fast komplett

15:40
Bei den Herren erreichen Jyhan, Andre, Max, Justin und Colin bereits die Runde der letzten 16
Bei den Jungs stehen die Halbfinale fest.

15:35
Bei den Junioren schaffen Marvin Wehder und Hendrik Dane den Sprung ins Halbfinale

15:30
Nach einem 3:0 Sieg gegen Anke Kirchenmeier steht auch Sabrina Spörle im Viertelfinale. Anna Stephinger und Marene Westemann sind ebenfalls unter den letzten 8, Anne Willkomm unterliegt Silke Klingler 1:3

15:25
Bei den Damen stehen die ersten Spielerinnen im Viertelfinale, bei den Jungs ist dieses Feld komplett.
Die Mädels spielen Halbfinale, bei den Herren starten die letzten 32

15:10
Die letzten 32 der Herren sind komplett.
Bei den Mädels ergattert sich Janina Wunderlich den letzten Platz im Halbfinale




15:00
Bei den Juniorinnen stehen fast die Halbfinale fest, bei den Junioren das Viertelfinale

14:40
Bei den Herren stehen so langsam die letzten 32 fest

14:30
Die Pläne der Damen und der Jungs sind ebenfallls aktuallisiert

14:20
Bei den Herren sind die letzten 64 fast fest, Pläne sind aktuallisiert

14:00
Jetzt langsam überschlagen sich die Ereignisse, hier der Plan der Jungs

13:50
So langsam füllen sich die Pläne, hier die Damen letzte 32

13:35

13:00
Letzten 8 bei den Mädels stehen fest

12:45
Bei den Mädchen stehen die ersten Viertelfinale

12:35
Die Spiele sind am laufen, bisher gab es keine weiteren großen Überrachungen. Sorry für die etwas karge Berichterstattung, aber bei der Anzahl Spielerinnen und Spieler bin ich etwas mit in die Turnierleitung eingebunden. Ab den letzten 32 bzw. 16 werden wieder die Pläne eingestellt

11:40
Eine Hammerbegegung am frühen Morgen: Karsten Koch unterliegt gegen Bernd Roith mit 2:1, 1:2 und 1:2

11:05
Die erste Uberraschung bei den Mädchen: Anna-Maria Schulze und Vanessa Timmermann verlieren beide ihr Erstrundenspiel

10:40
Nach dem die Ehrungen durch sind, starten nun die Spiele

Nominierung Team Jugend für Europacup                            Sieger Damen Team: NWDV1
 

Sieger Herren Team  NDV1                                                 Sieger Länderpokal: Niedersachsen
 

09:30
Gegen 10 Uhr findet die Begrüßung und die Siegerehrung von gestern statt, im Anschluss starten die Einzelwettbewerbe.
Ihr könnt aber bis dahin noch etwas beim Samstag stöbern. Komplette Bilderserie wird es ab Montag abend in der Galerie geben.


Robert Wagner

Krzystof Ratajski

Kevin Münch

Karsten Koch

Mensur Suljovic

John Michael

Ann-Kathrin Wigmann

Tomas Seyler
Tomas Seyler
Jerry Hendriks
Jerry Hendriks














(C) Deutscher Dart-Verband  e.V.

Impressum