Logo

   DDV Homepage

Andreé Welge

Max Hopp

Carlos Rodriguez

Colin Rice

Dylan Duo

Jose Rodriguez

Monique Lessmeister

Vladimir Andersen

Michael Rasztovits
michael_rasztovits


Statistiken
Willkommen beim Bull´s Liveticker                                                                       zurück zur Startseite
                                                                                                                                  zum Sonntag
DDV-German Masters 2013
Teamwettbewerbe
Samstag, 15. Juni 2013

.
21:25
Der Sieg ist Perfekt. NDV1 holt sich den Pott mit 7:2 gegen BWDV1. Durch die Halbfinalteilnahme beider Damenteams geht auch der Länderpokal mit 92 Punkten nach Niedersachsen, gefolgt von Nordrhein-Westfalen mit 83 Punkten und Berlin mit 60 Punkten. Herzlichen Glückwunsch
Die Siegerehrung wird morgen früh stattfinden, somit verabschieden wir uns bis Sonntag



21:15
Die Doppel sind gestellt, gleich geht es in die entscheidende Phase

21:00
Auch die nächsten Punkte gehen zum NDV. 6:2 Füchrung nach den Einzel

20:44
Einzel Nr. 5 und 6 beide für Niedersachsen: NDV1 - BWDV1  4:2

20:35
Bei den Herren gleicht BWDV aus, 2:2
Damen: Die German Masters 2013 im Team gehen mit einem 4:3 Sieg gegen DVBB 1 an das Team NWDV 1
Herzlichen Glückwunsch


20:28
Bei den Damen laufen noch die Doppel, beide ziemlich ausgeglichen

20:20
NDV checkt das 3. Spiel, 2:1

20:15
BWDV gleicht aus, 1:1

20:07
Das letzte Einzel bei den Damen geht an Berlin

20:00
3:0 für die Damen aus NRW. Bei den HErren geht NDV mit 1:0 in Führung

19:50
Auch die Herren starten jetzt mit dem Finale

19:40
Das Finale der Damen läuft. Nach den ersten zwei Einzel geht NWDV mit 2:0 in Führung

18:55
Niedersachsen gewinnt 7:5 und zieht ebenfalls ins Finale ein

18:33
BWDV1 holt den Siegpunkt und steht mit 7:4 gegen NWDV1 im Finale
NDV1 geht mit 6:4 gegen DVBB1 in Führung

18:25
BWDV gewinnt die beiden ersten Doppel

17:55
Herren NWDV und und BWDV gehen mit einem Unentschieden in die Doppel, NDV gegen DVBB nur noch 4:4

17:33
Das Damenfinale steht fest, NWDV1 konnte sich 4:0 gegen NDV1 und DVBB1 mit 4:0 gegen NDV2 durchsetzen, somit heißt das Finale: NWDV1 gegen DVBB1
Bei den Herren dagegen führt die 1. Mannschaft aus Niedersachsen mit 3:1 gegen Berlin, BWDV und NWDV 3:3

17:15
Bei den Herren: BWDV1 liegt gegen NWDV 3:1 vorn, NDV1 und DVBB1 zur Zeit 1:1.
Bei den Damen hat Niederachsen ja 2 Eisen im Halbfinalfeuer, allerdings liegen im Moment beide Teams 0:2 hinten

16:45
Auch bei den Damen stehen nun alle Halbfinale, NDV2 konnte sich 4:2 gegen Bremen1 durchsetzen

16:23
Bei den Herren steht auch das letzte Halbfinale fest, Berlin 1 gewinnt 7:6 gegen Bayern1

16:15
Damen NDV1 gewinnen in einem engen Match gegen Bayern 2 und stehen somit auch im Halbfinale.
Zwischenzeitlich läuft auch ein Zusatzeinzel, Damen in einem 32er-Feld, Herren im 128er Feld

15:40
BWDV1 zieht mit 7:5 gegen Bremen1 ins Halbfinale und darf gleich gegen NWDV1, mit mit 7:4 Bayern2 besiegten

15:30
Das Team der Damen DVBB 1 zieht mit 4:2 gegen HDV1 ebenfalls ins Halbfinale. Bei den Herren sichert sich NDV1 mit 7:5 gegen Hessen1 einen Platz unter den letzten Vier

15:20
Als erster Halbfinalist steht das Damenteam NWDV1 mit einem 4:1 Erfolg gegen HDV2

15:00
NDV2 hat es geschafft und zieht mit 4:3 ins Viertelfinale

14:23
Bei den Damen sind im letzten Spiel der 2. Runde beide gleich auf. In dem Krimi NDV2 gegen BDV1 steht es 3:3, es läuft gleich das entscheidende Teamgame

14:15
Sorry, kleine (essens)technische Störung.
Die Viertelfinale stehen fast alle komplett fest, Pläne sind aktuallisiert

13:15
Bei den Herren erreichen HBDV1 mit 7:2 gegen NWDV4 das Viertelfinale, ebenso der NDV1 mit 7:5 gegen RPDV1
Bei den Damen ist die erste Runde komplett

12:57
Mit einem 4:0 gegen NWDV3 sind die Damen des DVBB1 ebenfalls unter den letzten 8

12:55
Berlin2 holt den 7. Punkt gegen Hamburg1, sowit ist die erste Runde komplett

12:45
BDV2 bei den Herren gewinnt im knapp im Teamgame gegen NDV3. LDVH1 und DVBB2 sind ebenfalls im Entscheidungsspiel.Bei den Damen gewinnt NWDV2 gegen RPDV1 mit 4:1

12:42
Das Damenteam des NWDV1 erreicht mit einem 4:0 gegen HBDV2 als erste Mannschaft die dritte Runde. Von der ersten Runde fehlen noch einige Spiele

12:35
Die Damen des NWDV6 konnten den Sieg im Teamgame erringen

12:30
Bei den Damen liefern sich LDVH2 und NWDV6 eine heiße Schlacht, inzwischen sind sie im Teamgame
Bei den Herren siegen HBDV2 mit 7:3 über NDV4

12:15
NWDV1 musste hart kämpfen, konnte sich letztlich mit 7:5 gegen BWDV3 durchsetzen, bei den Damen unterliegt BWDV2 recht klar mit 4:0 gegen BDV1

11:55
Die erste Runde neigt sich dem Ende zu. Bei den Damen ist NDV1 mit 4:2 gegen BWDV3 weiter, SHDV1  unterliegt im Teamgame dem HBDV2 und HDV2 gewinnt 4:2 gegen Saarland1. Bei den Herren siegen HBDV3 7:1 gegen Hessen3 und SHDV1 spielt 7:3 gegen Berlin3

11:45
Bei den Herren gewinnen NDV1 7:1 gegen BDV3 und NWDV4, ebenfalls 7:1, gegen RPDV2

11:35
Ein weiteres 8:0 bei den Herren: HBDV1 gegen SHDV2. Bei den Damen konnte sich Berlin2 mit 4:1 gegen NWDV4 durchsetzen

11:30
Bei den Herren konnt sich DVBB1 gegen SADV2 mit 8:0 durchsetzen, BWDV1 gewinnt ebenfalls 8:0, gegen HDV2. HDV4 unterligt 1:7 dem Team NWDV2

11:20
Bei den Damen gewinnen HDV1 4:2 gegen NDV3, BWDV1 mit 4:2 gegen HBDV3.
Auch bei den Herren gibt es die ersten Ergebnisse: NDV1 gewinnt mit 7:1 gegen BDV3 und RPDV1 gewinnt 7:1 gegen NWDV3

11:10
Der LDVH 2 musste sich dem BDV1 mit einem knappen 0:8 geschlagen geben. Vom bayerischen Spieler Sven Seifert kamen im letzten Spiel unter anderem 2x180 und ein 12 Darter

11:00
Das erste Ergebnis: Bei den Damen gewinnt as Team NWDV 3 gegen Bayern 3 mit 4:0

10:00
Die Halle hat sich gefüllt. Vizepräsidentin Claudia zum Felde begrüßt alle Teams und Zuschauer, in wenigen Minuten geht es mit den ersten Soielen los

 

9:20
Guten Morgen und herzlich willkommen zu den DDV German Masters 2013 aus dem Seepark Kirchheim
Hier die Auslosung der Team-Wettbewerbe und die ersten Bilder aus der Halle. Gegen 10 Uhr werden die Spiele beginngn

Die noch fast leere Halle
 





Robert Wagner

Krzystof Ratajski

Kevin Münch

Karsten Koch

Mensur Suljovic

John Michael

Ann-Kathrin Wigmann

Tomas Seyler
tomas seyler
Jerry Hendriks
Jerry Hendriks














(C) Deutscher Dart-Verband  e.V.

Impressum